klub7.de Klub7 - Artist Collective

UPklub7.de
Title: Klub7 - Artist Collective
Description: KLUB7 is a collective of fine artists, based in Berlin and Halle. They have developed their early artistic footprints in the form of large-scale murals and site-specific performances in the public space, during their studies at different art universities in Berlin and Halle and gained a lot of expe...
Keywords:
klub7.de is ranked 2 in the world (amongst the 30 million domains). A low-numbered rank means that this website gets lots of visitors. This site is relatively popular among users in the united states. It gets 60% of its traffic from the united states .This site is estimated to be worth $3,657. This site has a low Pagerank(0/10). It has 1 backlinks. klub7.de has 43% seo score.

klub7.de Information

klub7.de Information,klub7.de IP Address,klub7.de DNS Server

Website / Domain: klub7.de
Website IP Address: 217.160.231.244
Domain DNS Server: ns17.schlund.de,ns18.schlund.de

klub7.de Rank

Alexa Rank: 5652977
Html Domain Rank: 2/10
Google Page Rank: 0/10 (Google Pagerank Has Been Closed)

klub7.de Traffic & Earnings

Purchase/Sale Value: $3,657
Daily Revenue: $10
Monthly Revenue $300
Yearly Revenue: $3,657
Daily Unique Visitors 922
Monthly Unique Visitors: 27,660
Yearly Unique Visitors: 336,530

klub7.de WebSite Httpheader

StatusCode 200
Cache-Control max-age=0, public
Content-Type text/html; charset=utf-8
Date Thu, 11 Aug 2016 06:04:57 GMT
Server Apache

klub7.de Keywords accounting

Keyword Count Percentage

klub7.de Traffic Sources Chart

klub7.de Similar Website

Domain Site Title

klub7.de Alexa Rank History Chart

aleax

klub7.de Html To Plain Text

Klub7 - Artist Collective About Introduction Process Portrait Work Chalk Abstract Exhibition People Displays Lettering ABC Wood Object Covers 26 Characters Free Work Markers Murals Prints References Catalog↗ Contact Links/Social Like/Share our Site | | Mail | Other More Shop klub7.de/catalog Facebook facebook.com/klub7… Blog klub7.tumblr.com Instagram instagram.com/klub7… Flickr flickr.com/klub7 Vimeo vimeo.com/klub7 Art Portfolio Klub7_Art.pdf Corp Portfolio Klub7_Corp.pdf Contact Mail klub7 (-at-) klub7.de Phone +/4/9/ /3/0/ /4/2/0/ /8/8/ /9/8/ /2 VCard klub7 Artists Dani Daphne, Disko Robot, Mike Okay, Kid Cash, Lowskii, Otto Baum Show Info __ ? KLUB7 is a collective of fine artists, based in Berlin and Halle. They have developed their early artistic footprints in the form of large-scale murals and site-specific performances in the public space, during their studies at different art universities in Berlin and Halle and gained a lot of experience by doing a big variety of art projects as a collective. Klub7 work graphically, pictorial, abstract and figurative simultaneously at the interface of fine and applied arts. They have shown their work at international exhibitions and are engaged in interdisciplinary projects. By sythesizing their individual styles they have developed their own group style that is both playful and handmade. Klub7 – Introduction With this button you get extra information about each image on this site. Enjoy! Chalk is one of the most fading materials and easily accessible to the viewer because he or she draw picture on the street in his or her childhood. This kids equipment combines abstract forms and surfaces which is a machining field for us because our works exist just a brief moment. CHINATOWN 2012, Manhattan, NYC, chalk, 4x4x4m Chalk RUSTY 2013, Tel Aviv, Israel, chalk, 1,8x2,5m NYC ROOF 2012, Brooklyn, NYC, chalk, 2x3m, Kid Cash ART-VERTISING COLUMN 2011, Kreuzberg, Berlin, chalk, 3,5m CHALK51 2012, Kreuzberg, Berlin, chalk, 3x6m, in collaboration with 44flavours NYC CIRCLE 2012, Brooklyn, NYC, chalk, 4x4m BROOKLYN BEACH 2012, Brooklyn, NYC, chalk, 2x2m RANDOM SHAPES 2012, Kreuzberg, Berlin, chalk, 12x12m, in collaboration with 44flavours CONEY ISLAND BEACH 2012, NYC, Coney Island, chalk, 4x6m BE SPONTANEOUS 2013, Lyon, chalk, 1,5x1,5m STREET IN LYON 2013, Lyon, chalk, 3x4m SIDEWALK IN LYON 2013, Lyon, chalk, 5x6m STREET IN LYON 2013, Lyon, chalk, water, 2x3,5m GRAUSTUFEN 2013, ink drawing, 24x34cm, Diskorobot Abstract NEWTROIT 2014, ink drawing, 22x26cm, Diskorobot MYFACE-NOFACE 2014, ink drawing, 24x34cm, Diskorobot YELLOW BUBBLES 2013, ink drawing, 24x34cm, Diskorobot BLOCK 844 2014, ink drawing, 24x34cm, Diskorobot Besides the commission painting it is also important for us as artists to show our own individual artworks. There we can work off in topic and technique. INSTALLATION / SIN FRONTERAS FESTIVAL 2012, Cabaret Sauvage, Paris, installation, marker, chalk, acrylic, 4x4m, in collaboration with Philippe Baudelocque Exhibition SLEEPLESS IN LYON 2013, Gallery Le Bocal, Lyon, chalk and acrylic, 1,5x6m EASY AS PIE 2012, Gestalten Space, Berlin, photos by Yves Sucksdorff INSTALLATION / SIN FRONTERAS FESTIVAL 2012, Cabaret Sauvage, Paris, installation, marker, chalk, acrylic, 4x4m, in collaboration with Philippe Baudelocque EASY AS PIE 2012, Gestalten Space, Berlin, 2,5x4m, photos by Yves Sucksdorff EASY AS PIE 2012, Gestalten Space, Berlin, photos by Yves Sucksdorff EASY AS PIE 2012, Gestalten Space, Berlin, photos by Yves Sucksdorff EASY AS PIE 2012, Gestalten Space, Berlin, photos by Yves Sucksdorff EASY AS PIE 2012, Gestalten Space, Berlin, 2,5x6m SLEEPLESS IN LYON 2013, Gallery Le Bocal, Lyon, 1,5x2,5m SLEEPLESS IN LYON 2013, Gallery Le Bocal, Lyon Exhibition-Tour 2015: KLUB7. BEHIND THE BLOCK Mit der Ausstellung nimmt die Künstlergruppe KLUB7 Eindrücke ihrer Kindheit und Jugend zum Anlass künstlerischer Auseinandersetzung. Der Titel der Ausstellung verweist auf den Erinnerungsort – den Spielplatz hinter dem Neubaublock in Halle-Neustadt, den Wohnblock in Berlin oder die genormte Flachdach-Einfamilienhaus-Siedlung im Dorf. Die Kinder trafen sich dort zum Spielen, sp?ter wurden die ersten Spraydosen ausgetestet. Die Arbeiten zeigen Bilder, die der Erinnerung der Künstler entstammen, zugleich aber die M?glichkeit bieten, Kindheit und Jugend im Allgemeinen und generationsübergreifend zu betrachten. Die Ausstellung pr?sentiert Einzelarbeiten der sechs Künstler auf Holz, Leinwand und Papier sowie eine gro?formatige Gruppenarbeit. Zur Er?ffnung in Berlin, Leipzig und München findet jeweils eine Gemeinschaftsperformance von KLUB7 mit einem weiteren Künstler statt. In Berlin werden dies die Medienkünstler von schnellebuntebilder sein. Die Er?ffnungsperformance im Leipziger Tapetenwerk findet in Kooperation mit Medienkünstler Hannes Hesse (Halle/Leipzig) statt. Für die Münchner Gemeinschaftsperformance wurden verschiedene Künstler angefragt. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. KLUB7 ist ein sechsk?pfiges Künstlerkollektiv aus Halle(Saale) und Berlin. Die Künstler sind zwischen 1977 und 1980 geboren. Seit 1998 sind sie als Gruppe aktiv. Die Künstlerpseudonyme verweisen noch auf die Anf?nge im Graffiti. Dani Daphne, Kid Cash, Diskorobot, Mike Okay und Lowskii haben Design an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle studiert, Otto Baum studierte Textil- und Fl?chendesign an der Kunsthochschule Berlin Wei?ensee. Die Arbeiten der Künstlergruppe bewegen sich an der Schnittstelle von Wandmalerei, Illustration, Design und Performance. In den vergangenen Jahren hat KLUB7 u.a. durch gro?formatige Kreidearbeiten auf Leinwand und im ?ffentlichen Raum in New York, Tel Aviv und Lyon auf sich aufmerksam gemacht. Weitere Infos: Facebook.Events.KLUB7.BEHIND THE BLOCK Info (de) Berlin 29.04.—10.05.2015 Vernissage: 28.04.2015, 18:00—22:00 Uhr (Performance mit schnellebuntebilder) Ort: HO | Berlin Adresse: Holzmarktstra?e 66, 10179 Berlin (U Jannowitzbrücke) Live-Painting: 02.—03. Mai 2015 (Gallery Weekend) Finissage: 10.05.2015, 19:00 Uhr Leipzig 06.—27.06.2015 Vernissage: 05.06.2015, 18:00—22:00 Uhr (Performance mit Hannes Hesse) Ort: Tapetenwerk Adresse: Lützner Stra?e 91, 04177 Leipzig (S Leipzig, Lindenau) Live Painting: 20.—21. Juni 2015 Finissage: 27.06.2015, 19:00 Uhr München 17.—29.10.2015 Vernissage: 16.10.2015, 18:00—22:00 Uhr (Performance TBA) Ort: K?sk (eh. Stadtbibliothek Westend) Adresse: Schrenkstra?e 8 , 80339 München (U Theresienwiese ) Finissage: 29.10.2015, 19:00 Uhr Presse Pressefotos und Pressemitteilungen: KLUB7. Behind THE BLOCK - Pressepaket Der Abdruck der Pressefotos ist honorarfrei. Verwendung des Bildmaterials ausschlie?lich für Pressezwecke in direktem Zusammenhang mit der Ausstellung KLUB7. BEHIND THE BLOCK unter Angabe des Copyrights. Bitte geben Sie die im Textdokument (!Bildbezeichnungen.rtf) angegebene Bezeichnung der Bilder in Ihrem Text oder in der Bildunterschrift an. Pressekontakt: Franziska Lietzmann +/4/9/ /1/7/6/ /2/4/3/ /8/1/0/ /6/7 presse (-at-) klub7.de Die Ausstellung KLUB7. BEHIND THE BLOCK wird gef?rdert von der Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst und der Hypo-Kulturstiftung. MUSLIME & NONNE 2012, acrylic on wood, 30cmx89cm, Kid Cash People SAMURAI 2010, marker & acrylic on wood, 30cmx80cm, Kid Cash BOY WITH YELLOW SHIRT 2012, marker & acrylic on wood, 35x80cm, Kid Cash A new way of communication in the streets are handmade shop windows. Nowadays exists a lot of plotter film designed store fronts. But we want to counteract this status by making them special with our individual design. WINDOW PAINTING 2012, Stamp festival, Altona, Hamburg, acrylic marker on window, 3x20m Displays WINDOW PAINTING 2012, Stamp festival, Altona, Hamburg, acrylic marker on window, 3x20m SLEEPLESS IN LYON 2013, Gallery Le Bocal, Lyon, 4x5m WINDOW PAINTING 2012, Adidas Store, Mitte, Berlin, acrylic marker on window, 3x15m, Adidas WINDOW PAINTING 2012, Adidas Store, Mitte, Berlin, acrylic marker on window, 3x4m, Adidas WINDOW PAINTING 2013, Boxfresh Store, Mitte, Berlin, acrylic marker on glas, 3,50x3,50m, Boxfresh NEXT LIBERTY 2013, Graz, Austria, acryl and brush on glass, 24x12m EASY 2014, Radolfzell, Germany, 36x17m Our roots lie in the graffiti scene therefore letters are still one relevant way to express ourselves. Otto Baum who is a member of our group gives a special aesthetics to the letters by pen and brush technique. LETTERING FOR OUTRO / KLUB7 NYC VIDEO 2012, digital and brush, Otto Baum LETTERING 2011, brush, Otto Baum Lettering WINDOW PAINTING 2012, Letters are my friends studio, Neuk?lln, Berlin, brush, 60x60cm, Otto Baum SOWEIT SO GUT 2012, Berlin, brush, 60x60cm, Otto Baum NOTHING NEW 2012, Berlin, brush, 20x50cm, Otto Baum LETTER B 2015, Berlin, brush, Otto Baum WHAT WOULD YOU DO WITHOUT MUSIC? 2012, silkscreen print, 50x70cm, Otto Baum THE KLUB7 ABC 2013 2011, Friedrichshain, Berlin, collage, 6x6m THE KLUB7 ABC 2013 2012, Studio, Berlin, 3D collage, 3,5x2,5m THE KLUB7 ABC 2013 2010, Berlin, light writing, in collaboration with photographer Phillip Hiersemann ABC 2013 (close fullscreen to watch) THE KLUB7 ABC 2013 2013, Williamsburg, Brooklyn, NYC, video THE KLUB7 ABC 2013 2013, digital Wood is a special material for one's work. Exclusively old, used, run-down and weathered wood is important for us because our works gain a certain roughness. KIOSK / HOLZ51 EXHIBITION 2010, Neurotitan, Berlin, installation, 2x2,5x2m, in collaboration with 44flavours HOLZ51 EXHIBITION 2010, Neurotitan, Berlin, marker, 40x45cm, Kid Cash Wood HOLZ51 EXHIBITION 2010, Neurotitan, Berlin, acrylic on wooden board, 70x100cm HOLZ51 EXHIBITION 2010, Neurotitan, Berlin, acrylic on wooden board, 15x25cm, Lowskii HOLZ51 EXHIBITION 2010, Neurotitan, Berlin, acrylic on wooden board, 50x70cm, Kid Cash BAKERMAN 2010, acryl on wood, Lowskii TORTEN 2010, acryl on wood, Dani Daphne HOP ODER TOP 2010, acryl on wood, Kid Cash BACK 2 BASICS 2010, acryl on wood, Otto Baum, Kid Cash "JUMPING JACKS" HOLZ51 EXHIBITION 2010, Neurotitan, Berlin, acrylic on wooden board, different sizes HOLZ51 EXHIBITION 2010, Neurotitan, Berlin, acrylic on wooden board, different sizes, in collaboration with 44flavours To bring completed objects in a new context and give them a new look is a challenge for us. we like to reinterpret items which are ripped out of their ordinary status or usage. COLOUR BLOCK 2014, Acryl on wood, installation, 45x70cm, Kid Cash Object COLOUR PATTERN 2013, Berlin, pencil & marker on paper, unique produced sweater, Diskorobot SNEAKER SOLE 2009 ELEPHANT 2012, Berlin, marker on polypropylene, 42x42x79cm, Kid Cash, product design by CHARLES & RAY EAMES, Vitra BACKPIECE EXHIBITION 2011, Ritter Butzke, Berlin, marker, spray can, acrylic on jeans, Exhibition in collaboration with Zedric, Foxy Lady, Sebastian Ristow, Tower, 44flavours, Base23, Bronco, Danny Gretscher, Flying F?rtress, finnk, Various&Gould, Gogoplata, Mawil, Nepomuk, Peachbeach, Poet, Rene Seifert, Rosko, Superblast, Tika HOMMAGE 2014, handdrawn shoes, Diskorobot To bring completed objects in a new context and give them a new look is a challenge for us. we like to reinterpret items which are ripped out of their ordinary status or usage. GEDECK 2014, Berlin, acryl on wood, sculpture, 3x4m, Kid Cash HAUSCH 2013, print, 30x30cm, Mike Okay, Andhim SUNSET HANDJOB 2011, marker, 30x30cm, Mike Okay, Sunset Handjob Records Covers EUTERPEH 2012, print, 30x30cm, Mike Okay, Superflu FOGEL EP 2012, digital, Mike Okay, What! What! Records NIGHTWOLF FONT 2012, ink drawing, 50x70cm, Diskorobot COMIC SUNS FONT 2012, digital, DIN A3, Mike Okay & Otto Baum 26 Characters HANDLETTERING 2011, brush, DIN A3, Otto Baum COMIC SUNS FONT 2012, digital, DIN A3, Mike Okay & Otto Baum COMIC SUNS FONT 2012, digital, DIN A3, Mike Okay & Otto Baum MONKEY SAFARI 2011, digital, DIN A3, Otto Baum, Monkey Safari COMIC SUNS FONT 2012, digital, DIN A3, MIke Okay & Otto Baum ABC marker on paper COMIC SUNS FONT 2012, art print, 70x100cm, Mike Okay & Otto Baum COMIC SUNS FONT 2012, digital, DIN A3, Mike Okay & Otto Baum COMIC SUNS FONT 2012, digital, DIN A3, Mike Okay & Otto Baum COMIC SUNS FONT 2012, digital, DIN A3, Mike Okay & Otto Baum TRIPLE 2013, acryl and ink on cardboard, 15x35cm, Diskorobot THATS THE WAY IT IS 2011, acryl and pen on wood, 19x30cm, Otto Baum Free Work SPIELZEUGRAKETE 2015, acryl, pen and spraycan on canvas, 100x140cm, Mike Okay HA-NEU 2014, ink drawing, spray can, 25x36cm, Diskorobot UNTITLED 2011, cut out, 70x100cm MATCHBOX 2015, acryl, pen and spraycan on canvas, 100x140cm, Mike Okay DIE RUSSEN 2015, acryl, chalk and spraycan on canvas, 80x100cm, Kid Cash LETTERPLAY SERIE 2012, ink on paper, 15x21cm, Otto Baum H?HLE 2015, marker on paper, 28x28cm, Kid Cash ABSTRAKTES ZEUG 2014, acryl and spraycan on canvas, 60x70cm, Kid Cash DOOR PIECE 2013, Tel Aviv, Israel, chalk, 2x2m, Kid Cash Israel KLUB7 2013, Tel Aviv, Israel, chalk, 2x5m KLUB7 2013, Jerusalem, Israel, acrylic and spray can, 3x4m KLUB7 2013, Jerusalem, Israel, acrylic and spray can, 2x5m KLUB7 2013, Tel Aviv, Israel, chalk, 2x2m CORNER 2013, Jerusalem, Israel, spray can, 1,5x3,5m KLUB7 2013, Tel Aviv, Israel, chalk, 2x1,5m CITY LIGHTS 2011, Berlin, marker and acrylic, 2x2m, Kupprion Marker BETTER BIZARRE THAN BORING 2012, Skuril Restaurant, Halle, marker and acrylic, 3x4m, Skuril WE CREATE BERLIN 2013, Automobilforum – Unter den Linden, Berlin, marker and acryl on wall, 5x2,5m FLUKTUATION 8 2010, Berlin, marker, Becks TRIATHLON 2014, Berlin, marker on paper, 30x21cm, Diskorobot TATTOO 2013, Berlin, marker on paper, 28x28cm, Kid Cash NATURE 2013, Berlin, marker on paper, 21x14cm, Kid Cash SKETCH 2013, Berlin, marker on paper, 21x14cm, Kid Cash SKETCH 2013, Berlin, marker on paper, 21x14cm, Kid Cash SKETCH 2013, Berlin, marker on paper, 21x14cm, Kid Cash ELEPHANT 2012, Berlin, marker on polypropylene, 42x42x79cm, Kid Cash, product design by CHARLES & RAY EAMES, Vitra Murals are one of our fortes because we are already experienced of using walls as our base when we did a lot of graffiti artwork. It is exciting for us to work with the frontage of buildings with all peculiarities and specialities in all dimensions. To realize large areas is as important as designing little details. #REPRESENT 2012, Kreuzberg, Berlin, acrylic and spray cans, 20x20m, Adidas A HERO NEEDS A SMILE 2014, KURA-Festival, Wittenberg, acrylic, spray can, 20x9m Murals SKATEBOARD 2012, NYC, Bushwick, acrylic and spray cans, 15x3m FIT PETROL STATION, PICTOPLASMA 2013, Berlin, acrylic and spray cans, 3,4x3,5x5m GRAND BAKERY 2012, Williamsburg, Brooklyn, NYC, acrylic and spray cans, 3,5x10m TRIPTICHON 2014, Mansfeld, acrylic, 5x2,5m KLUB7 AT WORK 2013, Urban Spree, Berlin, acrylic, spray can I GOT MY MIND MADE UP 2013, Lyon, acrylic and spray cans, 3x10m, in collaboration with THTF crew Lyon ALL YOU CAN PAINT 2014, Halle, spray can, 21x9m NO GALLERY – NO STREET ART 2013, Berlin, chalk, 7x2,5m, in collaboration with Lebocal (Lyon) ROOFTOP 2014, Berlin, spray can, 4x1,8m, Kid Cash QUICK DRAWING SESSION 2014, Berlin, acrylic, spray can, 8x2,5m Prints You can buy original prints here: Klub7 – Catalog ROLLING STONE 2013, 3-colour silksreen print, 50x70cm, Mike Okay CREATE NEW LETTERS! 2012, screen print, 50x70cm, Otto Baum IT’S MAGIC 2013, 4-colour silkscreen print, 50x70cm, Otto Baum CIRCLES 2013, 4-colour silkscreen print, 50x70cm THE FUTURE STARTS NOW 2011, screen print, 50x70cm, Otto Baum & Kid Cash DESTINY 2014, 2-colour silkscreen print, 50x70cm PRIVATE PUBLIC 2013, 2-colour silkscreen print, 50x70cm, Kid Cash THE SWEET WAY OF LIFE 2012, silkscreen print, 50x70cm, Dani Daphne SASCHA 2015, silkscreen print, 50x70cm, Dani Daphne SIMPLE BUT KING 2011, silkscreen print, 50x70cm, Kid Cash POW 2013, 3-colour silkscreen print, 50x70cm, Kid Cash ALL YOU NEED IS ALL YOU'VE GOT 2011, silkscreen print, 50x70cm, Otto Baum & Kid Cash NIGHTWOLF 2012, silkscreen print, 50x70cm, Diskorobot ABC 2013, 4-colour silkscreen print, 50x70cm, Diskorobot THE RISING OF THE MOON 2012, silkscreen print, 50x70cm, Mike Okay FIGHT FOR YOUR LOVE 2012, silkscreen print, 50x70cm, Kid Cash KLUB7's free or commissioned artworks mostly emerge through a conceptual phase - studying materials, spaces, architectural conditions, deciding for a visual vocabulary interacting with the diverse environments -, followed by the artistic performance. Using chalk, pens, markers, brushes or cans on all kinds of surfaces aims to create the unique KLUB7-style hallmarked by colourful geometrical or organic forms, letterings, symbols and structures - either handcrafted or printed, one-off or reproducible. Due to their spontaneous approach to art, chalk is one of KLUB7's favourite utensils for quick and easy street-drawings exhibited both in the public sphere as well as in galleries. Klub7 – Process Otto Baum, Lowskii, Disko Robot, Kid Cash, Mike Okay, Dani Daphne KLUB7 SELF PORTRAIT 2013, digital painting on photography, 20x20cm, Art - Kunstmagazin (please close fullscreen) ROCKET 2011, digital, Mike Okay References Clients ADIDAS | Airbnb | ARD | ART-MAGAZINE | BECKS | BERLIN FASHIONWEEK| BIKINI BERLIN | BMW | BOXFRESH | BüHNEN GRAZ | BURG GIEBICHENSTEIN | CARHARTT | CASIO | COCA COLA | Codello | CONVERSE | DEUTSCHES HISTORISCHES MUSEUM | DOWNTOWNFESTIVAL | DIE GRüNEN | ECHO AWARD | EBAY | EDDING | FABER CASTELL | GESTALTEN | GOOGLE | HOMMAGEMUSIK | HUGO BOSS | Institut für Kunst | KULTURINSEL HALLE | LEVI’S | Luther Museum | MAVI | MAYBELLINE NEW YORK | MELT! FESTIVAL | MERCEDES-BENZ | MESSE FRANKFURT | NISSAN | PACO RABANNE | PULL&BEAR | PIET HEIN EEK | SISLEY | Staedtler | STILWERK | SUPERFLU | TELEKOM | UNIVERSAL-MUSIC | VITRA | VOLKSBANK | WELEDA SOLO EXHIBITIONS KLUB7? KLUB7. BEHIND THE BLOCK 2015 | HO Berlin | Berlin (Germany) 2015 | Tapetenwerk | Leipzig (Germany) 2015 | K?sk | München (Germany) BERLIN ARTIST′S STATEMENTS 2015 | Centrum na Mariackiej | Katowice (Poland) KLUB7 2014 | Institut für Kunst | Lehnin (Germany) DOWNTOWN 2014 | Milk Gallery | Istanbul (Turkey) SLEEPLESS IN LYON 2013 | Galerie Lebocal | Lyon (France) KLUB7 – IS UP TO SOMETHING 2012 | Pandemic Gallery | New York, Brooklyn (USA) KLUB7 – EASY AS PIE 2012 | Gestalten Space | Berlin (Germany) BOOK RELEASE EXHIBITION 2011 | Schau Fenster | Berlin (Germany) FUMETTO 2009 | Goofy & Regular | Luzern (Switzerland) BETTER GET STRAIGHT TO THE POINT 2008 | UFO – Galerie | Halle an der Saale (Germany) DON’T FOLLOW THE LINE 2008 | sunshine in bag | Hannover (Germany) KLUB7 2006 | Basementizid | Heilbronn (Germany) BOOKS/MAGS Nachweis für Besiedelung 2015 | Revolver Publishing Poppermag 2014 | Harro von Hirschheydt APG?DS Art-Magazine 2013 | Gruner+Jahr AG & Co KG) Rebel Times Magazine 2013 | Artrebels Get freaky Magazine 2013 | Get Freaky Collective Some Magazine 2013 | Burg Giebichenstein University of Art and Design, Halle Fresh Cutting Edge Illustration 2012 | Slanted Verlag | Germany STREET ART 2012 | Johannes Stahl | Ullmann Verlag Intro 2012 | INTRO GmbH & Co. KG Berlin Poche 2012 | Léa Chalmont-Faedo | Beno?t Faedo GbR Slanted #17 Cartoon/Comic 2012 | Slanted Verlag Street Fonts 2011 (Thames & Hudson) KLUB7 2011 | Pyramyd | France DE:BUG MAGAZINE 2010 | De:Bug Verlags GmbH LOWDOWN MAGAZINE 2010 | Christoph Rambow MURALISMO MORTE 2010 | FROM HERE TO FAME Publishing BERLIN TRAVEL BOOK 2010 | Tokyo Chizu Publishing STREET ART. LEGENDEN DER STRASSE 2009 | Katrin Klitzke / Christian Schmidt (Hrsg.) STREET ART 2009 | Johannes Stahl PROUD MAGAZINE 12 2009 | Kirchstein & Mahrt Gbr RUGGED MAGAZINE 2008 | CARHARTT URBAN ILLUSTRATION. STREET ART CITYGUIDE BERLIN 2007 | Benjamin Wolbergs STREET ART. DIE STADT ALS SPIELPLATZ 2006 | Daniela Krause & Christian Heinicke THE ART OF REBELLION 2 2006 | Christian Hundertmark GRAFFITI WOMAN 2006 | Nicholas Ganz COLLABORATIVE EXHIBITIONS PRINT WORKS 2015 | Palanca | Zürich (Switzerland) DRAWING FOREVER 2014 | Flur 11 | Braunschweig (Germany) NO GALLERY - NO STREET ART 2013 | Urban Spree | Berlin (Germany) MUSRARAMIX FESTIVAL 2013 | The Naggar School of Photography and New Media | Jerusalem (Israel) PICTOPLASMA FESTIVAL 2013 | Freie internationale Tankstelle | Berlin (Germany) WE CREATE BERLIN 2013 | Automobilforum – Unter den Linden | Berlin SIN FRONTERAS FESTIVAL 2012 | Cabaret Sauvage | Paris (France) ReKollekt - 9 Jahre PARTY ARTY 2012 | Kunstraum Kreuzberg / Bethanien | Berlin (Germany) Open Art Space 2012 | Projektraum Kunst | Berlin (Germany) 37MANIFESTOS! HOW TO BECOME COLLECTIVE IN FOUR EASY LESSONS 2011 | Forum Factory | Berlin (Germany) D'ACCORD 2011 | Neon Chocolate Gallery | Berlin (Germany) HIDDEN BEAUTY 2011 | Schellens Textilfabrik | Eindhoven (Netherlands) BACKPIECE EXHIBITION 2011 | Curator: KLUB7 | Ritter Butzke | Berlin (Germany) PAPERGIRL 2010 | Neurotitan | Berlin (Germany) ABSOLUTE BRONSON 2010 | CHARLES BRONSON | Halle / Saale (Germany) THE BIG DRAW / Das gro?e Zeichnen 2009 | Langen Nacht der Museen | Gem?lde-Galerie | Berlin (Germany) LEGENDEN ZUR STRASSE 2009 | Haus am K?llnischen Park | Berlin (Germany) BON VOYAGE 2009 | Tape Club | Berlin (Germany) GROWTH 2008 | Transplant | Dale (Norway) URBAN FEEDBACK 2008 | Markthalle | Basel (Switzerland) MISS HECKER **chez Petits Joueurs** 2007 | Paris (France) STREET LAB 2007 | Westergasfabriek Culture Park | Amsterdam (Holland) COMIC MEETS THEATER 2006 | Thalia Theater | Halle Saale (Germany) THE CITY MADE US DO THIS 2005 | Dialekt Kulturdirektion | Stuttgart (Germany) DER MANNSCHAFT VS. ORANJE 2004 | Punct Gallery | Tilburg (Holland) Videos KLUB7 in Istanbul 2014 KLUB7 in GRAZ 2014 KLUB7 in Israel 2014 DISKOROBOT/KLUB7 2014 Luk&Fil - Der Track den es nicht gibt (Official music video) 2014 THE KLUB7 ABC 2013 2013 | Free Work STRANGEWAYS by KLUB7 2013 | Free Work KLUB7 - Sleepless in Lyon 2013 | Free Work MIRAMODE ORCHESTRA THE STORY OF THE FISHERMAN 2013 | Free Work KLUB7 A PARIS 2012 "KLUB7 IS UP TO SOMETHING" 2012 | NEW YORK "PEOPLE"2012 | KID CASH Euterpeh (Super Flu) 2011 | Official Music Vide 44flavours x KLUB7 - Step by Step 2011 HOLZ51 Exhibition 2009 | KLUB7 and 44flavours THE ABC 2009 // KLUB7 2009 KLUB7 IN NORWAY 2008 TORTEN UND MENSCHEN 2008 STREETLAB FESTIVAL 2007 (please close fullscreen) Contact AIRPLANE 2011, digital, Mike Okay Klub7 (-at-) Klub7.de +/4/9/ /3/0/ /4/2/0/ /8/8/ /9/8/ /2 Klub7-Vcard Dolziger Stra?e 13 10247 Berlin Germany Imprint COMMUNICATION Ingo Albrecht Phone: +/4/9/ /3/0/ /4/2/0/ /8/8/ /9/8/ /2 Mobil: +4/9 1/5/2 2/8/9/2/5/9/2/8 E-mail: Klub7 (-at-) Klub7.de Christian Heinicke Phone: +/4/9/ /3/0/ /4/2/0/ /8/8/ /9/8/ /2 Mobil: +/4/9 1/7/8 3/4/2/5/3/4/8 E-mail: Klub7 (-at-) Klub7.de Vcard: klub7 Web: klub7.de Blog: klub7.tumblr.com Facebook: facebook.com/klub7… Instagram: instagram.com/klub7… Flickr: flickr.com/photos/klub7 Vimeo: vimeo.com/klub7 Art Portfolio: Klub7-Art.pdf Corp Portfolio: Klub7-Corp.pdf ATELIER Künstlergruppe KLUB7? Krause & Heinicke & Wieloch & Stender & Albrecht & Popkowski & Dierkes-Leifeld GbR C/O Daniela Krause Dolziger Stra?e 13 10247 Berlin Germany MEMBERS/PERSONAL SITES Dani Daphne, Disko Robot, Mike Okay, Kid Cash, Lowskii, Otto Baum Design and Coding Markus Lange and Manuel von Gebhardi Text Caroline Schaper Ingo Albrecht Sarah Dierkes-Leifeld ?2008—2015 All projects, design, text, photography, works made by KLUB7?. All rights reserved. No part of this website may be used without permission prior from the publisher. Liability Notice The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of our knowledge. However, we cannot assume any liability for the up-to-dateness, completeness or accuracy of any of the pages. Despite careful controls of content, we accept no liability for the content of external links. the operators of linked sites are exclusively responsible for their content. Privacy This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. (Google). Google Analytics uses ?cookies?, which are text files placed on your computer, to help the website analyse how users use the site. [more] The information generated by the cookie about your use of the website is usually transmitted to and stored by Google on servers in the United States. If IP anonymisation is activated on this website, within EU Member States or in other member states of the European Economic Area Google will shorten your IP address before transmitting it. Your full IP address will only be transmitted to a Google server in the USA and shortened there in exceptional cases. Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for the website operator and providing other services for the website operator relating to website activity and internet usage. Google will not associate your browser’s IP address transmitted for Google Analytics purposes with any other data held by Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser; however, please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. Furthermore, you can prevent the collection of data generated by the cookie about your use of the website (including your IP address) and its processing by Google by downloading and installing the browser plug-in provided under this link: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en For more information see http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en or http://www.google.com/intl/en/analytics/privacyoverview.html (general information on Google Analytics and data privacy). Please note that this website uses the Google Extension ?gat._anonymizeIp();? to ensure that IP addresses are collected anonymously (known as IP Masking). GERMAN TERMS & CONDITIONS 1. ANWENDUNGSBEREICHE DER AGB Die Künstlergruppe KLUB7 (Krause & Heinicke & Wieloch & Stender & Albrecht & Popkowski & Dierkes-Leifeld GbR) im Nachfolgenden ?KLUB7? genannt erbringt Kreativleistungen auf Auftragsbasis. Die nachstehenden Allgemeinen Gesch?ftsbedingungen gelten für alle Leistungsvertr?ge von KLUB7. [more] 2. LEISTUNGSSPEKTRUM Die Künstlergruppe KLUB7 kann für folgende Leistungen gebucht werden: Au?en- und Innen-Wandgestaltung Customizing: Produkt& Oberfl?chengestaltung Performances / Life Paintings Graphik Designs KLUB7 kann auf Anfrage auch bestehende Werke vermieten oder ggf. verleihen. 3. ANGEBOTE UND VERTRAGSSCHLUSS Die Angebote von KLUB7 sind bis zum Vertragsschluss freibleibend. Technische ?nderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Ein Vertrag kommt mit der Vertragsbest?tigung durch KLUB7 zu Stande. 4. LEISTUNGSKONDITIONEN 4.01. Entwurf und Werkausführung + Von KLUB7 erarbeitete Entwürfe basieren auf einer künstlerischen Entwicklung. Kleine Abweichungen des Entwurfs gegenüber der konkreten Ausführung sind daher üblich. Die Abnahme darf nicht aus gestalterisch-künstlerischen Gründen verweigert werden. Im Rahmen des Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit. Sollte eine exakte Ausführung gewünscht sein, ist dies schriftlich zu vereinbaren. + Sofern kein Entwurf vereinbart und abgenommen wurde, verfügt KLUB7 über die künstlerische Freiheit, sein Werk nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. + Wünscht der Auftraggeber, dass KLUB7 ihm Datentr?ger, Dateien und Daten oder bestimmte Dateiformate zur Verfügung stellt, ist dies ausdrücklich mindestens per E-Mail zu vereinbaren. 4.02. Erforderliche Genehmigungen und Sicherheit + Der Auftraggeber hat dafür auf eigene Kosten zu sorgen, dass KLUB7 seine Leistungserbringung durchführen kann, ohne Rechte Dritter zu verletzen. Insbesondere hat er zu gew?hrleisten, dass alle erforderlichen Genehmigungen in Hinblick auf Eigentumsverh?ltnisse, Beh?rden und gewerbliche Schutzrechte vorliegen. + Der Auftraggeber hat weiter alle Sicherungsma?nahmen durchzuführen, die zum Schutz von KLUB7 sowie Dritten (z.B. Passanten) bei der Werkerstellung erforderlich sind. Im Rahmen einer Ausstellung hat er für die Werksicherheit zu sorgen. 4.03. Technische Bedingungen + Das Ergebnis der konkreten künstlerischen Ausführung des Werkes auf dem Tr?germedium Wand, Boden, Ger?t, etc. h?ngt stark von der Beschaffenheit des Tr?germediums ab. Insofern sind Abweichungen gegenüber dem Entwurf, insbesondere in Hinblick auf Farbtreue, Farbtiefe und -wirkung, Best?ndigkeit, etc. hinzunehmen. + Dies gilt nur dann nicht, wenn der Auftraggeber KLUB7 ausdrücklich schriftlich auf bestimmte Effekte hingewiesen hat, die unbedingt erzielt werden sollen. In diesem Fall wird KLUB7 entsprechende Vorschl?ge unterbreiten, wie dies gew?hrleistet werden kann. Der Auftraggeber wird die Vorschl?ge freigeben und Klub7 insofern freistellen. + KLUB7 kann keine Gew?hr für die Dauerhaftigkeit ihrer Werke übernehmen. Es kann schriftlich vereinbart werden, dass KLUB7 für eine bestimmte Dauer die Wartung und Reparatur der Werke wahrnimmt. 4.04. Eigentum und Nutzungsrechte + Gestaltet KLUB7 Gegenst?nde (Tr?germedium), die vom dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden (Customizing), ?ndert sich durch die künstlerische Gestaltung durch KLUB7 nichts an den Eigentumsverh?ltnissen. + Unabh?ngig davon entstehen jedoch die urheberrechtlichen und sonstigen gewerblichen Schutzrechte an dem von KLUB7 geschaffenen urheberrechtlichen Werk und stehen in vollem Umfang und ausschlie?lich KLUB7 zu. Die Einr?umung der Nutzungsrechte regelt der Paragraph “Nutzungsrechte”. 4.05. Werkpr?sentation und Auftritte KLUB7 + über Art und Umfang der Pr?sentation entscheiden die Künstlergruppe KLUB7 und Auftraggeber einvernehmlich. Die technischen Voraussetzungen zur Werkpr?sentation werden vom Auftraggeber gew?hrleistet und finanziert. + Ist für die Pr?sentation des Werkes die Anwesenheit der Künstlergruppe KLUB7 zu einer Veranstaltung gewünscht, so ist sie dazu bereit, sofern der Termin rechtzeitig vereinbart wurde. Die anfallenden Kosten werden Auftraggeber getragen; gleiches gilt für alle Folgeveranstaltungen. 4.06. Transport und Lieferung und Versicherung + Der Auftraggeber ist für die Versicherung des Werkes ab der Absendung durch KLUB7 bzw., -wenn das Werk auf Veranlassung des Auftraggebers au?erhalb der R?ume von KLUB7 angefertigt wird – ab dem Zeitpunkt des Beginns der Werkentstehung auf eigene Kosten verantwortlich. Der Versicherungsschutz muss die Ausstellungszeit umfassen. Sofern das Werk an KLUB7 zurückgegeben werden muss, so umfasst die Versicherung auch den Rücktransport zu KLUB7. 4.07. Abbau / Vernichtung + Bei beabsichtigter Vernichtung des Werkes ist der Auftraggeber verpflichtet, die Künstlergruppe KLUB7 vorab zu unterrichten. KLUB7 ist die Gelegenheit einzur?umen, das Werk vor der Vernichtung zu dokumentieren, um es für die Repr?sentation von KLUB7 zu verwenden. 4.08. Wartung und Reparatur der Werke + Der Künstlergruppe KLUB7 ist es vorbehalten, erforderliche Restaurierungen oder Reparaturen gegen ein angemessenes Entgelt vorzunehmen. Nimmt die Künstlergruppe KLUB7 die Restaurierung oder die Reparaturen nicht selbst vor, so gibt sie gern Hinweise zu Art und Weise der Ausführung. 4.09. Werbung / Katalog/ Namensnennung und Gestattung + Bei jeder Nutzung des Werkes – sei es im Rahmen der Werbung für das Werk, bei der Dokumentation des Werkes oder zu jeglichem sonstigen Zweck (Hard- und Softcopies) ist der Name der Künstlergruppe “KLUB7″ (Urheber) zu nennen. + Es ist ohne ausdrückliche Erlaubnis nicht gestattet die Namen der Personen der Künstlergruppe oder Fotos der Personen der Künstlergruppe zu verwenden oder zu nutzen. + Sofern es um Life Performances geht, ist auf die Anwesenheit der Künstlergruppe KLUB7 in allen Werbematerialien hinzuweisen. + Die Verwendung der Werke von KLUB7 für die Werbung oder das Marketing – gleich in welcher Form – gilt grunds?tzlich als kostenpflichtige Leistung von KLUB7. Die Vergütung hierfür muss vertraglich geregelt werden, andernfalls wird eine Vertragsstrafe in H?he des 5 fachen des Auftragswertes f?llig. Davon kann nur durch ausdrückliche Zustimmung von KLUB7 durch E-Mail abgewichen werden. + Die Kosten für die Gestaltung und Herstellung s?mtlicher Publikationen, Kataloge, Werbe und Marketingmittel werden vom Auftraggeber finanziert. Leistungen, die in diesem Zusammenhang von der Künstlergruppe KLUB7 erbracht werden, k?nnen dem Auftraggeber in Rechnung gestellt werden. + Bei der Erstellung von Publikationen und/oder Kataloges, die die Künstlergruppe KLUB7 darstellen bzw. deren Werke, erh?lt KLUB7 eine angemessene Anzahl von Freiexemplaren. 4.10. Werkmiete oder Leihe + Wird ein Werk dem Auftraggeber nur vorübergehend überlassen, so ist dies grunds?tzlich zu vergüten. Au?er es wurde ausdrücklich eine Leihe vereinbart. Der Auftraggeber ist verpflichtet, es nach Vertragsende unverzüglich und in einwandfreiem Zustand zurückzugeben. + Eine Verl?ngerung der überlassungsfrist bedarf der Einwilligung von KLUB7. Ein für die überlassung vereinbartes Honorar erh?ht sich in diesem Fall zeitanteilig; der Erh?hungsbetrag wird mit Beginn der Verl?ngerung f?llig. 4.11. Nutzungsrechte + Mit dem Besitz oder dem Eigentum des Werkes sind sofern nicht anders vereinbart keine Verwertungs- oder Nutzungsrechte nach dem Urheberrechtsgesetz verbunden; dies gilt insbesondere für das ?ffentliche Ausstellen. + KLUB7 übertr?gt dem Auftraggeber die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte vertraglich. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte bedarf der vorherigen schriftlichen Vereinbarung zwischen KLUB7 und dem Auftraggeber. + KLUB7 hat das Recht, auf den Vervielf?ltigungsstücken und in Ver?ffentlichungen über das Produkt als Urheber genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt KLUB7 zum Schadenersatz. Ohne Nachweis eines Schadens kann KLUB7 50 % der üblichen Vergütung als Schadensersatz verlangen. + Vorschl?ge und Weisungen des Auftraggebers oder seiner Mitarbeiter und Beauftragten haben keinen Einfluss auf die H?he der Vergütung. Sie begründen kein Miturheberrecht. + Entwürfe und Reinzeichnungen dürfen ohne ausdrückliche – zumindest per E-Mail – Einwilligung von KLUB7 weder im Original noch bei der Reproduktion ver?ndert werden. Jede Nachahmung – auch von Teilen – ist unzul?ssig. Ein Versto? gegen diese Bestimmung berechtigt KLUB7, eine Vertragsstrafe in H?he der doppelten vereinbarten Vergütung zu verlangen. + KLUB7 bleibt in jedem Fall, auch wenn es das ausschlie?liche Nutzungsrecht einger?umt hat, berechtigt, seine Entwürfe und Vervielf?ltigungen im Rahmen der Eigenwerbung zu verwenden. + Zur Werknutzung überlassene Unterlagen (Fotos, Dias, Texte u. a.) dürfen nur mit Einverst?ndnis zumindest per E-Mail der auf den Unterlagen genannten Künstlergruppe KLUB7 und unter Nennung ihres Namens ver?ffentlicht werden. + Das Folgerecht (? 26 UrhG) und das Zugangsrecht (? 25 UrhG) werden vom Auftraggeber anerkannt. Darüber hinaus besteht die Verpflichtung, soweit zumutbar der Künstlergruppe KLUB7 das Werk vorübergehend zur Nutzung (z. B. für Ausstellungen, Retrospektiven usw.) zu überlassen. + Der Auftraggeber versichert, dass er zur Verwendung aller an KLUB7 übergebenen Vorlagen berechtigt ist und dass diese frei von Rechten Dritter sind. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt oder sollten die Vorlagen nicht frei von Rechten Dritter sein, stellt der Auftraggeber KLUB7 von allen Ersatzansprüchen Dritter frei und erstattet die Kosten der Rechtsverteidigung. 4.12. Vergütung und Zahlungsbedingungen + Alle Preise gelten als Pauschalpreise für die Konzeption und Durchführung der künstlerischen Leistung zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Kosten für Material und Fremdkosten aller Art für die Werkerstellung werden zus?tzlich gegen Beleg abgerechnet. Reise- und Unterbringungskosten sind zus?tzlich und gegen Vorlage der Belege zu erstatten. + Die Vergütung wird grunds?tzlich zu 50% nach Vertragsschluss f?llig. Der Rest sowie die Abrechnung der Reisekosten etc. werden nach Leistungserbringung abgerechnet. Die Zahlungsfrist betr?gt 10 Werktage nach Rechnungsstellung. Die Leistung gilt als erbracht, wenn KLUB7 die künstlerische Gestaltung abgeschlossen hat bzw. nach Beendigung des Auftritts von KLUB7. + Bis zur vollst?ndigen Begleichung der Vergütung inkl. aller zus?tzlichen Kosten, verbleiben alle Nutzungsrechte ausschlie?lich bei KLUB7. 4.13. Gew?hrleistung und Haftung + Mit der Freigabe von Entwürfen und Reinausführungen durch den Auftraggeber übernimmt dieser die Verantwortung für die technische und funktionsgem??e Richtigkeit von Text, Bild und Gestaltung. + Soll KLUB7 die Produktionsüberwachung durchführen, schlie?en KLUB7 und der Auftraggeber darüber eine schriftliche Vereinbarung ab. Führt KLUB7 die Produktionsüberwachung durch, entscheidet es nach eigenem Ermessen über die Freigabe. 4.14. KLUB7 haftet – sofern der Vertrag keine anderslautenden Regelungen trifft – gleich aus welchem Rechtsgrund nur für Vorsatz und grobe Fahrl?ssigkeit. Diese Haftungsbeschr?nkung gilt auch für seine Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen. Für leichte Fahrl?ssigkeit haftet er nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. In diesem Fall ist jedoch die Haftung für mittelbare Sch?den, Mangelfolgesch?den und entgangenen Gewinn ausgeschlossen. Die Haftung für positive Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung ist au?erdem auf den Ersatz des typischen, vorhersehbaren Schadens begrenzt. 4.15. Kündigung / Absage + Im Falle der Kündigung durch den Auftraggeber wird eine Aufwandsentsch?digung in H?he von 50 Prozent des vereinbarten Honorars zuzüglich der nachgewiesenen Materialkosten f?llig. Die Kündigung bedarf der Schriftform. + Im Fall der Aufhebung/Kündigung durch die Künstlergruppe KLUB7 ist die Rückzahlung der bis zum Zeitpunkt der Kündigung gezahlten Vergütungen ausgeschlossen. 4.16. Schlussbestimmung Vertraglicher Erfüllungsort ist Berlin. Gerichtsstand ist Berlin. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstm?glich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am n?chsten kommt. [] fontsizes: Agfs_012>2 Agfs_0>0 Agfs_1>1 Agfs_2>2 Agfs_3>3 fs_test>fs_test div[span] >p>span

klub7.de Whois

Domain Name: KLUB7.DE